Teamgeist

images/Titel_Kategorie_700x180/gemeinschaft.jpg

Mittlerweile sind wir zu einer großen Gemeinschaft herangewachsen. Viele Menschen und Gruppen, die uns unterstützen und über deren Hilfe und Wertschätzung wir sehr dankbar sind!

Auch die Toleranz unserer Partner und Kinder ist entscheidend, um den ehrenamtlichen Hilfsdienst durchführen zu können. Dabei geht es nicht nur um die Einschränkung der Familienzeit, sondern z.B. auch um die nächtlichen Störungen durch die Alarmierung, bei denen die Partner zwangsweise mit aufwachen.

Man kann also festhalten, dass hinter dem ausrückenden Helfer vor Ort viele Menschen versteckt mitwirken, von denen man im Einsatz nichts sieht.